Zurücksetzen eines vergessenen Root-Passwortes mit Knoppix

Eine saubere Lösung für die, die es mal brauchen sollten…

Diese Anleitung veranschaulicht, wie man ein vergessenes Root-Passwort mit Hilfe der Knoppix Linux Live-CD zurücksetzt. Danach kannst Du Dich auf Deinem System wieder als Root-Benutzer anmelden.

Die Anleitung findest du hier!

Anmerkung: Die Anleitung funktioniert auch mit älteren Knoppix-Versionen. Dort ist lediglich zu beachten, dass Rootrechte nicht via su-Befehl zu ergattern sind, sondern mittels sudo bash erlangt werden.

4 Comments

on “Zurücksetzen eines vergessenen Root-Passwortes mit Knoppix
4 Comments on “Zurücksetzen eines vergessenen Root-Passwortes mit Knoppix
  1. Ich glaube das solltest du vorsichtshalber wieder rausnehmen…

    § 202c StGB:
    Wer eine Straftat nach § 202a oder § 202b vorbereitet, indem er
    1. Passwörter oder sonstige Sicherungscodes, die den Zugang zu Daten (§ 202a Abs. 2) ermöglichen, oder
    2. Computerprogramme, deren Zweck die Begehung einer solchen Tat ist, herstellt, sich oder einem anderen verschafft, verkauft, einem anderen überlässt, verbreitet oder sonst zugänglich macht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

  2. Blödsinn!
    Allein das booten einer Live-CD verschafft mir ganz einfach root-Rechte. Somit müssten Live-CDs generell verboten werden. Obige Anleitung hat aber auch gar nichts mit dem Ausspähen von Daten zu tun, sondern stellt ein opportunes Mittel zum Ändern eines vergessenen Passworts dar. Das ist wie mit der Axt im Schuppen. Mit der kann man prima Holz hacken, aber auch anderen Leuten die Rübe einschlagen. Verboten und Straftat ist nur letzteres. Änderst du also das Passwort an Rechnern die dir gehören oder an PCs von anderen, die damit einverstanden sind, ist alles prima. Machst du das um an die Daten anderer zu gelangen, ist es eine Straftat. Ganz einfach, oder?! 😉 Ich schrieb oben explizit über ein vergessenes Passwort und gehe davon aus, dass die Anleitung nur für eigene, rechtmäßige Passwortresets genutzt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.