Urlaubsimpressionen – quer durchs Land

DSC07944.JPGDa unsere Reiseleitung der Meinung ist, dass man im Urlaub nicht nur am Strand liegen und Rad fahren sollte, ging es die Tage auf Entdeckungstour. Santo Stefano di Camastra bot der Reiseleitung genügend Anreize in Form von Keramik, sodass die ca. 1-stündige Fahrt und entsprechende Mautgebühren gerechtfertigt erschienen. Das mit der Keramik stimmte. Ansonsten erwies sich Santo Stefano di Camastra, das zumindest vom Namen sehr viel hermacht, als trauriges und irgendwie auch unansehnliches Nest mit jeder Menge Keramikfabriken und -lädchen. Da wir, Gott sei es gedankt, nur mit einem Kombi unterwegs sind, verzicDSC07935.JPGhtete die Reiseleitung nach langem hinundher auf den Erwerb einer handbemalten, keramischen Tischplatte für die heimische Terasse – Maße ~ 50×150, Gewicht ca. 1 Tonne – und gab sich mit 2 sehr schönen und ebenfalls handbemalten Tassen für den heimischen Kaffee zufrieden. :kohle: So konnten wir nach einem Kurzen Abstecher zum Fototermin bei der der Guardia di Finanza unserer Rundreise in Richtung Etna fortsetzen.

Die Fahrt zum Etna/ dt. Ätna führte in endlosen Serpentinen, bergauf und bergab, auf bis zu 1500 Meter durch eine fantastische Landschaft und Schutzgebiete (Parco Naturale dei Nebrodi).
Als dann endlich der Etna zu sehen in Sichtweite war, zog ein wirklich gigantisches Unwetter auf, das uns mit wahrhaftigen Wasserfluten sowie Blitz und Donner bergab spülte. DSC07977.JPGErst in Küstennähe, also ca. 2 Stunden später, hellte der Himmel wieder auf und die Temperatur stieg von eisigen 17°C auf angenehme 27°C. Kurzum, mit der Besichtigung des Etna und der vom Junior geplanten Entnahme von Boden- und Lavaproben wurde es nichts.  :roll:
DSC08008.JPGDafür gab es störrische Jungrinder auf der Fahrbahn, die unbeeindruckt von jeglichem Lärm und Hupen keinen Millimeter zur Seite traten sowie das ein oder andere wie an den Berg geklatschte und nett anzusehende Örtchen. Und das ist ja auch was Wert. ;)

3 Comments

on “Urlaubsimpressionen – quer durchs Land
3 Comments on “Urlaubsimpressionen – quer durchs Land
  1. Und wo sind die Bilder vom Gewitter? 🙂

    Und warum kann der Herr da keine Gesteinsproben entnehmen wegen ein wenig Wasser. Das ist aber schon etwas Weicheiig 😛

    Aber klingt doch dennoch nach einem schönen Tag. Könnte man direkt etwas neidisch werden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.