Ubunutu-Panelleiste zurücksetzen


Vor einigen Tagen hatte ich meine Gnome-Panelleiste unbewusst derart verunstaltet, dass mir keine aktiven Fenster im „Stretchmodus“ eben jener Leiste angezeigt wurden. Was ich da herumgefummelt hatte, konnte ich im Nachhinein auch nicht mehr eruieren. Eine Taskleiste mit ständig wechselnder Größe wollte ich jedoch nicht haben.
Zuerste probierte ich die Einstellungen mittels gconf-editor , einem Editor für fast alle Einstellungen des Gnomedesktops, wieder gerade zu biegen. Unter /apps/panel/toplevels/ können die Einstellungen für die obere --> top_panel_screen0 und die untere --> bottom_panel_screen0 Panelleiste windows-registry-like vorgenommen werden. In meinem Fall führte jedoch keine der vorgenommenen Einstellungen zum gewünschten Erfolg.

Mit etwas Sucherei habe ich folgende Befehlszeilen gefunden:

gconftool-2 --recursive-unset /apps/panel
pkill gnome-panel

Hierdurch werden die obere und untere Panelleiste auf die default-Einstellungen zurückgesetzt. Im Panel abgelegte Links zu Programmen sind dann zwar weg, aber auch flott wieder hinzugefügt. :???: Wem es also hilft…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.