tAXMAN rennt – 03/2009

Der 1. Mai stand für Familie tAXMAN unter einem sportlichen Stern. Nein, wir waren nicht in Berlin um Steine zu schmeissen oder mit der Polizei zu kämpfen. Die Junioren und ich nutzten vielmehr das schöne Wetter um mal wieder an einer Laufveranstaltung teilzunehmen.
Der Stundenlauf in Ludwigsfelde schien uns eine lohnende Veranstaltung zu sein. Im Gegensatz zu anderen Veranstaltungen wird hier nicht eine bestimmte Distanz in möglichst kurzer Zeit gelaufen, sonder gemessen, welche Distanz ein Läufer in einer bestimmten Zeit zurücklegt. Wie der Name erahnen lässt, läuft man beim Stundenlauf eine Stunde (die Junioren eine halbe Stunde). Punkt 10:00 Uhr machten sich die Jungs auf die Socken. Bei strahlendem Sonnenschein wurde im Ludwigsfelder Waldstadion eine Runde nach der anderen absolviert. Der Große lief in der halben Stunde 4560m (Platz 7 in der AK M12) und der Kleene sogar 5510m. Der Kleene hat den Großen also 2 Mal überholt, was eigentlich Belohnung genug gewesen ist, wurde als Bonus jedoch auch noch Vierter in seiner Altersklasse M10.
[singlepic id=246 w=160 h=120 float=left]Natürlich wollte ich den Jungs in nichts nachstehen. Um 10:45 Uhr ging das Teilnehmerfeld wie gewohnt flott (für meinen Geschmack zu flott :eek:) ins Rennen. Ich hielt mich anfangs an Knut vom TLV musste ihn aber irgendwann laufen lassen. Nach einer halben Stunde kam ich endlich wie gewohnt ins Rennen, hatte die müden Beine aus- bzw. abgeschüttelt, und konnte aufholen. Knut (und andere) hatte ich bald ein und konnte, wenn man bei einem stetigen Rundkurs davon reden kann, locker einen Vorsprung herauslaufen. Zum Ende fehlte mir die Übersicht, da ich keine Zwischenzeiten genommen und auch meine Runden nicht mitgezählt hatte. Musste ich ja auch nicht, da ja mittels Transponder jede Runde gezählt wurde. Überrascht hat mich das Ergebnis dann doch. 13605m hatte ich absolviert und damit sogar Platz 3 in der AK M40 und somit den Sprung aufs Treppchen geschafft. Alles in allem hat sich also die Plackerei am Feiertag für uns tAXMänner gelohnt. :cool: Jawoll! Hoch lebe der 1.Mai!!!

3 Comments

on “tAXMAN rennt – 03/2009
3 Comments on “tAXMAN rennt – 03/2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.