Da behaupte doch noch einmal jemand, …

dass die deutschen Rapper (Repper, Reppa, Räpper, Räppäh…) nur Grütze im Hirn haben. Okay Fäkalsprache, Gewalt, Sex, einfach alles Schlechte scheinen die “Musik” zu dominieren. Die singen eben, was die Kids hören wollen. Je obzöner, brutaler und abgefahrener, umso besser kommt die Mucke bei der Jugend (man klingt das alt…:mad:) an.

Umso erstaunter war ich, als gestern bei Kiss-FM ein Lied von Sido hörte, das vielleicht nicht zu 100 Prozent meiner Ausdrucksweise entspricht, vom Text her jedoch auf jeden Fall seine Betrechtigung hat. Sowas hätte ich der “Maske” gar nicht zugetraut. :???: Respekt Sido! Gesellschaftskritik musikalisch vielleicht einfach und geschmacklich umstritten, auf jeden Fall aber einprägsam und wie ich finde originell, dank der Kinderstimmen auch noch glaubhaft umgesetzt. Wow…

Guggst und hörst du hier! :wink:

p5rn7vb

6 Comments

on “Da behaupte doch noch einmal jemand, …
6 Comments on “Da behaupte doch noch einmal jemand, …
  1. Geht mir genauso, laut Last.fm bin ich mit unter sogar Sido Fan. Allerdings nach Hatebreed und Heaven Shall Burn usw. Augen Auf finde ich auch ziemlich gut, obwohl es wohl zu einem guten Teil ein Song ist um Sidos oeffentliches Bild aufzupeppen. Aber auch vorher schon hatte er auf seine charmante Art gar nicht so falsche gesellschaftskritische Songs veroeffentlich. “Ihr habt uns so gemacht”,”Berg Ab” und “Mein Testament” um nur ein paar zu nennen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>